Dubai ist die luxuriöse Stadt der arabischen Welt, die sogar einen anspruchsvollen Reisenden treffen kann. Einer der berühmtesten künstlichen Wunder dieser Metropole ist eine farbenfrohe Konstruktion in Form von Segeln - dem Burj Al Arab Snow-White Hotel, das ankaufen kann, um die Visitenkarte von Dubai anzurufen.

Hotelaufbau

Die Idee des Aufbaus dieses Gebäudes kam an den Leiter des Herrschers von Dubai, der entschied, dass sein Emirat von einem Symbol benötigt wurde, das mit dem Land weit dahinter verbunden wäre. Dafür war es auch gut zu verdienen, wir haben uns entschieden, ein Luxushotel aufzubauen, das auf dem Planeten nicht verfügbar ist. Stellen Sie sich vor, eine Idee zum Leben wurde vom Wright, dem berühmten britischen Architekten, angewiesen. Der Prototyp des berühmten Gebäudes war das übliche arabische Fischerboot mit einem schneeweißen Segel, das der Architekt sah, der in der Bar in der Bucht saß.

Der Bau von "Sails" begann 1994, 3.000 der besten Unternehmen aus den USA, Großbritannien und den Vereinigten Arabischen Emiraten nahmen an diesem Projekt teil. Die Bauarbeiten wurden rund um die Uhr durchgeführt, da die Fristen für den Standort des Hotels begrenzt waren. Um dem Gebäude eine maximale Ähnlichkeit mit dem Segel zu geben, wurde beschlossen, sie mitten in der Bucht aufzubauen, um eine künstliche Insel dafür zu bauen.

Jetzt ist dieses Gebäude von allen bekannt. Seine Höhe beträgt 321 Meter, es liegt in einer Entfernung von 280 Metern von der Küste entfernt und verbindet eine riesige Brücke.

intern dekoration und service

Der luxuriöse Saal des Hotels dauert bis zu zwei Etagen. Die Registrierung der Gäste erfolgt in der ersten, und im zweiten Stock können Sie Geschäfte und Cafés besuchen. Ein langer Korridor führt zu Hochgeschwindigkeitsaufläufen, auf denen Sie in Ihre Nummer klettern können. Es ist erwähnenswert, dass alle Apartments im Hotel exklusiv Klasse "Lux" entfernt sind. Eine der interessanten Merkmale des Gebäudes ist ein Atrium, dessen Höhe 180 Meter beträgt (es wird als der höchste der Welt der Welt anerkannt).

durch das hotel

In einer Höhe von 200 Metern vom Boden entfernt befindet sich das AL-Muntach-Restaurant, das in Form von riesigen Flügeln entworfen wurde, klettern, die auf dem Panoramabluftaufzug ist. Dubai-Gäste können auch das Al-Mahar-Restaurant besuchen - zu dieser Institution liefert ein spezielles Schiff in Form eines U-Bootes. Das Restaurant ist berühmt für ein riesiges Aquarium mit seltenen Meereseinwohnern. Und er wird als eines der besten Restaurants des Planeten anerkannt.

Sie können auch in einen dieser Lüftungsöffnungen auf einem Hubschrauber einsteigen - zu diesem Zweck gibt es eine spezielle Plattform auf der Oberseite des Gebäudes. Zu einer Zeit, in der Hubschrauber von Millionären nicht sitzen, funktioniert er wie ein gewöhnlicher Tennisplatz. Die Gäste haben die Möglichkeit, sich an den luxuriösen Stränden des Hotels zu entspannen, die Schönheitssalons, teure Boutiquen, Fitnessstudio, Schwimmen im Pool, angeln, angeln oder Windsurfen, mit der Yacht fahren. Dies ist keine vollständige Liste der Unterhaltung des Hotels.

Weltweite Beliebtheit

Wörtlich unmittelbar nach der Eröffnung ist das Hotel zu einem beliebten Urlaubsziel für Prominente und wohlhabende Menschen aus der ganzen Welt geworden. Das Modell von Claudia Schiffer, Athlet Andre Agassi, Athlet Andre Agasi, Racer Mikhael Schumacher, Schauspieler Brad Pitt. Auf einmal gemietete Black Beauty Naomi, ein großer Liebhaber von hellen Partys, 18 Etagen des Hotels für die Feier des 36-jährigen Jubiläums gemietet.

In der Tat ist das "Segel" nicht mehr das teuerste Hotel des Planeten, luxuriöser und teurer und teuerer. Er bleibt jedoch immer noch ein heller Stern in Jumeirah Hotels. Entspannen Sie sich hier - der geschätzte Traum von vielen Menschen, die Komfort, Luxus und High-Class in jedem Detail schätzen.

Das teuerste Hotel in Dubai - Burj Al Arab

Das teuerste Hotel in Dubai ist Burj Al Arab. Er wird seinen Gästen in der Tat königlichen Ruhe geben. In den Menschen heißt dieses Hotel als Segel, weil sein Design wirklich eine solche ungewöhnliche Form hat. Dies ist das teuerste Hotel nicht nur in den Vereinigten Arabischen Emiraten, sondern auch auf der ganzen Welt. Burj Al Araber ist auf der künstlich erstellten Jumeira-Insel gebaut und ist von der Küste entfernt bei 280 m entfernt.

Zunächst wurde er auf der Bühne des Erstellens eines Sail-Projekts geplant, um die AIA-Visitenkarte als Eiffelturm in Paris zu machen. Der Autor dieses ungewöhnlichen und entzückenden Projekts war der Architekt, der Wright. Am Eingang zum Hotel gibt es einen erstaunlichen Treppenbrunnen, der es regelmäßig "spielt" mit Gästen, das Wasser in verschiedene Richtungen spritzt.

Das Herz des Hotels ist die Lobby, die Höhe ist bereits 180 Meter. Das Anheben des Kopfes nach oben, das "Kaleidoskop der Böden" der unheimlichen Schönheit wird vor den Besuchern eröffnet. Goldene Rahmen, Treppen, luxuriöse Teppiche, Restaurants, Schwimmbäder und teure Brunnen werden über den hohen Niveau des Hotels bezeugt. Und das erstaunlich, können Sie alles auf dem Weg zu Ihrer Nummer sehen.

Vor ein paar Jahren, um eines der Zimmer Burj Al Araber zu remischen, war es notwendig, ein paar Monate vor der Reise in die Emirate zu buchen. Aufgrund des Anstiegs der Preise für den Zimmerpreis wird jedoch die Anzahl der Personen stark gesunken. Die teuerste Zahl in Dubai ist in diesem Hotel zu finden, über Nacht im selben Schlafzimmer Super Suite, Sie müssen 2.200 Dollar zahlen, mit zwei Schlafzimmern - 4500 $.

Im Allgemeinen liegt der Preis pro Zimmer innerhalb von 1000 bis 15.000 Dollar pro Tag. Für die teuerste Zahl muss 28.000 pro Tag zahlen. In jeder Etage des Hotels gibt es einen Empfang und einen Concierge, dank dessen Aufenthalt in der Institution komfortabel und angenehm ist. Das Gebiet der ordentlichen Haushaltsnummer beträgt 170 Quadratmeter, der luxuriöseste - 780 qm. .

Hubschrauber oder Tennisplatz - das berühmte Wahrzeichen des Emirats. Es liegt auf dem Dach des teuersten Hotels in Dubai, ihre Höhe ist 200 m vom Boden entfernt. Viele Gäste gelangen vom Hubschrauber zum Hotel, in ihrer Freizeit von der Landung des Luftverkehrs, der Helipad, der Tennis spielt.

Hotels in Dubai mit den teuersten Nummern

Ehrengüte Unter den luxuriösen Emirate-Hotels nutzt das höchste Hotel weltweit - JW Marriott Marquis Dubai. Dies ist eine der Fünf-Sterne-Institutionen des berühmten Netzwerks von Mariott Hotels.

Total Rezensionen und Bewertungen -

mit der Familie ausgeruht, in der Nähe des Hotelstrandes, für Kinder viel Unterhaltung: Wasserpark, Swimmingpool, Kinderclub, meine Kinder haben wirklich gerne Zeit dort verbraucht, es gibt Nanny-Dienste. Im Raum haben wir nicht das Eisen gearbeitet, ersetzt in einen anderen. Familie Wir haben einen großen, im Internet fanden sie die Agentur Shang Tours mit einem persönlichen Guide und individuellen Ausflüge mit einem guten Auto. Auf dem Gelände bestellte Exkursionen mit Kindern.

an einem breiten Bein

Viele Menschen haben die Emirates mit der Eitelkeitsmesse assoziiert. Hier ist der höchste Wolkenkratzer und das teuerste Hotel (in Dubai), einen Indoor-Ski-Komplex, eine endlose Küste mit schneeweißem Sand, den größten Tanzbrunnen. Darüber hinaus gilt dieses Land als sicherste für Touristen.

In der Hauptstadt Abu Dhabi und Dubai gibt es ein paar Unterhaltung, daher ist es ratsam, mit einem soliden Betrag auf eine Reise zu gelangen. Sparen Sie in den Emirationen, es ist möglich, an freien Stränden leben und auszuruhen. Es werden jedoch wesentlich angenehmere Eindrücke mit einer Goldkarte fahren - in diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, das teuerste Hotel in Dubai zu sehen.

Spezifität des Urlaubs in Dubai

Die besten, luxuriösen Verlötungen, die auf teure Restaurants und Hotels in der Dubai-Grenze zuzurechnen, mit den strengen Reisenden der Reisenden in dieser Stadt bleiben.

Arabische Emirate ist ein muslimisches Land, Traditionen, die sich über viele Jahrhunderte respektiert haben. Damit müssen die Gäste von Dubai eine Reihe von Feinheiten berücksichtigen, um den Komfort und die Gastfreundschaft der örtlichen touristischen Infrastruktur zu erleben.

Es ist unmöglich, Alkohol in das Land zu importieren, hier kann es nur in Pleated-Orten - Restaurants und Bars gebohrt werden. Das Erscheinungsbild von Betrunken in einem öffentlichen Ort droht Deportation. Ein Versuch, den Müll zu verlassen, kann zu einer Geldstrafe von 500 Dirhams führen, was 136 $ beträgt. Ein Reisepass oder eine Fotokopie sollte mit mir getragen und bereit sein, es auf der ersten Anfrage eines Polizisten zu präsentieren.

Selbst ein Handshake dauert hier länger als üblich, während im Auge nicht dem Gesprächspartner folgt. Es ist nicht üblich, Muslim-Hand zu dienen, wenn die Frau selbst ihre Hand nicht zuerst gab. Reisende, die den Islam nicht berichten, werden die Moschee nicht in ihren eigenen Wünschen besuchen können.

Und wenn der Besuch noch koordiniert ist, müssen Sie nicht vergessen, Schuhe zu entfernen, bevor Sie den Tempel betreten, sowie am Eingang der Heimat eines Muslims. Wenn er mit arabischem Araber vergangen ist, wird es nicht empfohlen, Fragen zu seiner Frau zu stellen, sollten Sie nur im Wohlergehen der ganzen Familie interessiert sein.

In Dubai, wie im ganzen Land, gibt es separate Anforderungen an die Verwendung von Kameras und Videokameras. Es ist verboten, Militäreinrichtungen, staatliche Flaggen, den Paläumen von Adel, Institutionen der Gemeinde zu schießen. Es ist auch verboten, arabische Frauen auf den Straßen zu fotografieren.

Überdoor-Kleidung kann als Grund für ein unangenehmes Gespräch mit einem Polizisten dienen, in der Stadt sie selbst in ziviler Kleidung lenken. Im Pool und am Strand dürfen noch Shorts und Badeanzüge tragen. In den Hotels der Emirates fordern sie eine Kaution in Höhe von 80 US-Dollar pro Person - in Hotels einfacher und 100 US-Dollar in Hotels in Rank de Luxe.

Burj el arab

Das Gebäude in Form eines riesigen Segels ist seit langem ein Symbol eines der reichsten Emirate. Das Gebäude Burj Al Araber begann 1994 - für seine Zeit war das Projekt einzigartig. Ein Segelboot mit einer Höhe von 321 Metern in fünf Jahren hat auf ihrer eigenen Insel in einer Entfernung von 280 Metern von der Küste entfernt. Bislang ist das Hotelgebäude nur an dem siebzehn Platz unter den höchsten Gebäuden der Welt.

Bewerten Sie die Waage und die Schönheit der Burj Al-arabischen Reisenden können dank des ausgezeichneten Atriums dank des hervorragenden Atriums, dessen Höhe 180 Meter beträgt. Im ersten Stock gibt es Empfangsregler und in den zweiten Cafés, Geschäften und Hochgeschwindigkeitsaufläufen. Die Lobby-Dekoration dient einem Brunnen, dessen Jets regelmäßig um 42 Meter gerissen sind. Goldsäulen und Rahmen, Teppiche und teure Möbel - Luxus dreht sich buchstäblich in der Luft.

Bewertung der teuersten Hotels in Dubai, Stars

Talk Dubai, mein Burj Al Araber. So sollte alles auf dem Plan von Sheikh Mohammed sein, der entschied, dass sein Emirat ein erkennbares Symbol benötigt - wie der Eiffelturm für Paris oder die Statue Christi für Rio de Janeiro. Und hier ist das berühmte "Segel" (das teuerste Hotel in Dubai!) Wurde zu einem der interessantesten und besuchten Attraktionen, nicht nur in den Vereinigten Arabischen Emiraten, sondern auch auf der ganzen Welt.

Der Bau des Hotels begann 1994 - das Design des Gebäudes war an dem berühmten englischen Architekten Tom Wright. Er hatte eine schwierige Aufgabe - um ein Formular gleichzeitig einfach und denkwürdig zu finden. Sails Hotel wurde eine brillante Lösung dieses Puzzles!

so, dass er noch effektiver aussah - als ob die Wellen segelten - wurde eine künstliche Insel geschaffen. Mehr als dreitausend Unternehmen, 250 Designer aus den Vereinigten Staaten, Vereinigten Arabischen Emiraten und Großbritannien wurden von Bauarbeiten angezogen. Um die Uhr auf der Website waren mehr als dreieinhalb Tausend Builder.

Für die Innendekoration wurde das Gebäude verwendet: Brasilianischer und italienischer Marmor, Zinngold, Swarovski-Kristalle, indische und afrikanische Teppiche. Das Haupthighlight des Innenraums ist ein erstaunlicher Brunnen: Ein schneller Wasserstrom geht mit einem künstlichen Nebel zusammen.

Die Räume sind in seiner reinen Form Luxus verkörpert. Die Gäste können einen herrlichen Blick auf die persische Bucht genießen, die sich von Panoramafenstern öffnet, und natürlich eine herrliche Dekoration.

der gesamten Vielfalt der Restaurants, die sich im Hotel befinden, der beeindruckendste - "Auster". Die Halle ist ein riesiges Aquarium mit Meerwasser und exotischem Fisch.

Natürlich werden die Preise der Ruhe im Burj Al Arab Hotel übersetzt. Wenn dies nicht Ihre Tasche ist, sei nicht traurig! Der Ort, an dem Sie es von allen Anliegen wegnehmen und wirklich entspannen können, gibt es auch in Moskau. Willkommen im Designer Hotel "Theme"! Das Innere jedes der 19 Zimmer ist einzigartig - Sie werden definitiv denjenigen finden, den Sie gerne tun.

2. Das legendäre "Segel", das Symbol von Dubai! Dies ist nicht das neueste Hotel, aber definitiv der meiste Status und erkennbar. Burj Al Araber ist 202 Zimmer, die grundsätzlich alle ultalysux, zweistöckig, mit Elektronik und mit einer großen Anzahl von Servicepersonal. Trotzdem gibt es auch in allen Räumen die höchste Kategorie - für die bedeutendsten Gäste.

3. Zwei zweistöckige Nummern der Royal-Suite mit zwei Schlafzimmern befinden sich in der obersten Etage des Hotels, wo es einen separaten Aufzug führt. Hier ist ein Blick auf den Balkon.

5. "Royal Zwei-Schlafzimmer-Suite-Zimmer übersteigt sogar den anspruchsvollsten Gast, der den tadellosen diskreten Stil zweifellos schätzen wird, dass die extravaganten Details des Inners hervorgehoben werden. Eingang zum Raum - durch den Flur in der obersten Etage, wo ein persönlicher Aufzug Sie liefern wird.

Je nach Stimmung können Sie einen abgelegenen Urlaub wählen und den herrlichen Blick auf die Bucht bewundern oder Gäste zu einem Abendessen einladen und Spaß haben. Die Arbeitsumgebung des Kabinetts hat eine berufliche Frau. Nachdem die Ereignisse den Tag gesättigt, ist es so schön, auf einem luxuriösen rotierenden Bett zu schlafen. "

... "makellos diskreter Stil", sagen Sie?! Lassen Sie uns sehen ... Die Hauptsache besteht darin, das Weißgold-Gleichgewicht in der Kammer richtig zu konfigurieren, um die Farbwiedergabe zu korrigieren.

9. Insbesondere für "Burj Al Arabs" erzeugt LG Goldfernseher, und jeder 25. Rahmen wird im Goldblock gezeigt.

Vorteile

Treten Sie dem Hilton Ehre-Programm an - markiert mit vielen preisgekrönten Treueprogrammen. Geben Sie Bonus Balulle in einem der Hotels in allen 14 Hilton-Marken.

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.