Im Jahr 2021 werden die Kosteneffizienz von Hotels in den Krasnomoralen von Ägypten um fast zweimal bis 2020 wachsen. Aufgrund der COVID-19-Pandemie stellte sich jedoch die Zahl der Touristen als bedeutsam, dass in diesem Jahr die ägyptischen Hotels in diesem Jahr nicht sogar 50% der durchschnittlichen Beladung der Anzahl der Räume stammen.

Die internationalen Unternehmens-Colliers International präsentierte einen Bericht über die Entwicklung der Hotelbranche der Hotels des Nahen Ostens und Nordafrikas (Mena).

Nach Angaben der Experten dieses analytischen Unternehmens liegt der Hotelmarkt des Mena weiterhin unter Druck von den mit einer Pandemie verbundenen Einschränkungen, und da sie von internationalen Reisen storniert und wiederhergestellt werden, der Download von Placement-Objekten wird beginnen, allmählich wiederherzustellen.

Insbesondere auf dem Markt von Ägypten-Colliers prognostiziert das in den Resorts von Hurghada und Sharm El-Sheikh im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum in einem Anstieg der Hotels in 88% und 78 %, beziehungsweise.

Eine solche beeindruckende Dynamik von Täuschigkeit: Aufgrund der Reduzierung der ausländischen Tourabrechnung wurden das Hurghada-Hotel und die Süd-Sinah im vergangenen Jahr durchschnittlich um nur 24% bzw. 23% gefüllt. Daher wird im Jahr 2021 das Füllstand in Hurghada Hotels 48% erreichen, Sharm El-Sheikh - 43%.

Somit, russische Touristen, wenn die Charter in den Resorts des Roten Meeres noch erlaubt sind, gibt es genügend Orte in ägyptischen Hotels, insbesondere in der ersten Bühne, wenn Charter etwas mehr sein werden.

ähnlich den Resorts des Roten Meeres. Fill-Level gelten als in Colliers, es gibt Kairo-Hotels: 43% (in 2020 - 27%).

Die Hotelbranche von Alexandria fühlt sich besser an als alle Regionen Ägyptens, die mit lokalen Touristen beladen sind. Wenn Alexandria Hotels im Jahr 2020 mit einer durchschnittlichen Belastung von 45% arbeiteten, werden sie im Jahr 2021 62% erreichen.

Colliers-Vorhersage beinhaltet eine schnellere Restaurierung der Märkte OAE- und SAUDI-Arabien. Emirates Hotels werden also von der Vorbereitung der Expo profitieren, obwohl die Ausstellung selbst nur im vierten Quartal 2021 stattfindet. Die Durchschnittsgeschwindigkeit der Hotels in Dubai wurde 2021 von 65% bis 67% erwartet.

Wie für Saudi-Arabien glauben Experten, dass das Land den begrenzten Zugang von Pilgern in Mekka und Medina behalten wird. Der Hauptdownload von Hotels wird daher lokale Touristen zur Verfügung stellen. Das Hotel Er-Riad (55%) wird heruntergeladen, weniger Hotels in Mekka (37%).

Pressemitteilung wird auf der Grundlage des von der Organisation bereitgestellten Materials hergestellt. AK & M Information Agency ist nicht für den Inhalt der Pressemitteilung, der rechtlichen und anderen Folgen seiner Veröffentlichung verantwortlich.

Sharm El-Sheikh ist die wahre Perle des Roten Meeres, der luxuriöseste und beliebteste Ferienort Ägypten! Beste Hotels und Restaurants, grandiosen Partys, gut köchelige Strände und historische Sehenswürdigkeiten - all dies finden Sie hier in Sharma, als inländische Touristen liebevoll diese Stadt anrufen. Und es ist ganz natürlich, dass beim Besuch des besten ägyptischen Resorts wünschenswert ist, in einem besseren Hotel zu übernachten, das ist in fünf Stern. Für Übereinstimmung, wenn Sie es ausdrücken können.

mutorg, dass diejenigen in Sharm el-Sheikh etwas weniger als hundert, aber das Beste von ihnen liegt in der ersten Linie, mit anderen Worten - ihre eigenen Strände. Sie lernen die ersten fünf Hotels kennen (Die Bewertung basiert auf dem Feedback von Touristen, die dort besucht wurden).

Stella di Mare Beach Hotel & Spa

ehrenvoller erster Platz ist mit einem luxuriösen Fünf-Sterne-Hotel am eigenen Strand neben der malerischen Bucht von Naama Bay belegt. Es gibt eine ultramoderne Tauchschule, drei Hochküchenrestaurants und ein Spa mit einer Gesamtfläche von mehr als 600 m².

Geräumige Hotelzimmer sind mit großen Fenstern ausgestattet, daher fällt immer viel Sonnenlicht ein. In jedem von ihnen gibt es eine offene Terrasse, von der Sie die Pracht des Roten Meeres sehen können. Es gibt alle Annehmlichkeiten, darunter den LCD-TV mit Sat-TV, und der Zimmerservice wird rund um die Uhr durchgeführt.

Neue Fairmont- und Swissôtel-Projekte werden im Rahmen des globalen Entwicklungsplans von FRHI präsentiert, der das Wachstum von 50 Prozent in den nächsten fünf Jahren deutet

FRHI Hotels & Resorts (FRHI), Elternunternehmen Fairmont Hotels & Resorts, Swissôtel Hotels & Resorts und Raffles Hotels & Resorts Heute kündigte die Entwicklung von zwei neuen Hotelprojekten in Ägypten an, um neue Details zu den zuvor angekündigten Punkten abzusetzen Früher das Hotelprojekt in Sharm El Sheikh, über den alle drei Marken funktionieren.

FRHI hat eine Vereinbarung über die Entwicklung und das Management von fünf Projekten mit Citystars-Eigenschaften, dem Anführer der Entwicklung hochwertiger multifunktionaler Immobilien in Ägypten, unterzeichnet. Nach Fertigstellung sind neue Hotels mehr als doppelt doppelt so groß wie der Anteil der Marke der Luxushotels in Ägypten.

Die neuen Projekte umfassen das Fairmont Hotel in Soma-Bay im Süden von Hugard- und Swissôtel-Objekt in Katame (Kairo), deren Öffnung bis 2020 geplant ist. Soma Bay ist ein exklusiver Ort zum Entspannen mit einer idealen Lage im Osten Ägyptens an der Roten Meeresküste, nur 20 Minuten vom internationalen Flughafen Hurghada entfernt. Von hier aus, Panoramablick auf die Wüste und den Berg, umgeben vom Meer; Dieser Bereich bietet die besten Tauch- und Kit-Ausrüstung in der Region.

Swissôtel Katameyah - das zweite angekündigte Objekt, das FRHI ausführt, der bis 2020 in Kairo eröffnet wird. Die Region Katame, die als "New Cairo" genannt wird, ist eine große vielversprechende Gegend von 250.000 Quadratmetern mit Ein Entwicklungsbereich von Immobilien, Handel und Lebensstil, in einer grünen Oase in der Mitte der Wüste. In der Umgebung gibt es ein Elite-Handels- und Unterhaltungszentrum, Hochhäuser mit luxuriösen Apartments und einem spezialisierten Gesundheitszentrum.

"Zwei neue Projekte, wie ein Projekt in Sharm el-Sheikh, wird das drei bestehende Fairmont-Hotel in Kairo ergänzen, der zu einer berühmten Attraktion der Stadt geworden ist", sagt Nasser selbst, erster Vizepräsident FRHI, Cursing Territory Naher Osten, Afrika und Indien. "Eine solche Aktivitätssteigerung erhöht unser Engagement für dieses Territorium und ein potenzielles Wachstum auf dem Markt."

Wir verwenden Cookies
Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
COOKIES ZULASSEN.